FFA
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Schalom – jüdisches Leben im Film: Oma & Bella

27. Oktober, 18:30 - 21:00

€7,70

„Schalom – jüdisches Leben im Film.“ Das Kinopolis Freiberg zeigt in Kooperation mit der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Petri-Johannis in der Filmreihe „Kino5-Programm“ unterschiedliche Aspekte jüdischen Lebens im Kinoformat.

Oma & Bella – Dokumentarfilm über zwei außergewöhnliche Damen. Die beiden Holocaust-Überlebenden teilen nicht nur das Heim, sondern eine vom Krieg geprägte Geschichte: Ghetto, Shoa, Arbeitslager und Befreiung durch die Rote Armee. Eigentlich wollten sie nach Kriegsende in die USA, doch nach einer Zwischenstation in einem Berliner Flüchtlingslager, zogen sie doch in den Westteil der Stadt. Dort haben sie viel von ihrer osteuropäischen Kultur und Heimat mitgebracht – vor allem die Küche. So kochen “Oma” und Bella vor der Kamera Borschtsch, Hühnersuppe und allerlei jüdische Speisen und erzählen von ihrem Leben, ihren Männern, vom Krieg und der Zeit danach. Dabei tauchen wir in die intime Freundschaft und privaten Räume der beiden wunderbaren Damen, begleiten sie durch den Alltag in Westberlin und erfahren viel über die Geschichte und Gegenwart jüdischen Lebens in Berlin.

Details

Datum:
27. Oktober
Zeit:
18:30 - 21:00
Eintritt:
€7,70
Webseite:
https://www.kinopolis.de/fr/programm/vorstellung/CBBC1000023KTBHZMG

Veranstaltungsort

Kinopolis Freiberg
Chemnitzer Straße 133
Freiberg, 09599 Deutschland

Veranstalter

Kinopolis Freiberg
Freiberg für alle
Freiberger Zeitzeugnis e.V.
Kirchengemeinde Petri-Johannis